Kinder Energie- und Umwelt Woche Logo
12.-13. November 2019
Kinder Energie- und Umwelt Woche
AKTUELLES
Kinder Energie- und Umweltwoche
Unter dem Motto "Energie muss bunter werden" findet vom 12. bis 13. November 2019 zum 9. Mal die "Kinder Energie- und Umweltwoche" am wko campus wien, Währinger Gürtel 97, 1180 Wien statt. Die Veranstaltung beginnt an beiden Tagen um 09:00 Uhr, für die interaktiven Stände ist ebenfalls eine Anmeldung nötig,- diese können jeweils gesamt, von 09:00-10:30 und 11:00-12:30 Uhr besucht werden.

Engagierte Unternehmen begeistern Kinder und Jugendliche im Alter von 8 bis 14 Jahren in spannenden Vorträgen und Ideenwerkstätten für die Themen, Energie, Umwelt, Ernährung, BIO und Nachhaltigkeit. Wir freuen uns auf Euer zahlreiches Kommen!

 
Programm » Dienstag
Fridays for Future: Wessen Zukunft? Unsere Zukunft! – Fridays for Future Wien // 12-14 Jahre
Workshop, TEIL 1, 12. November 2019, 09:00-10:30 Uhr Workshop / Ideenwekstatt
Julia Haberfellner / Veronika Winter, Klimaaktivistinnen



Wessen Zukunft? Unsere Zukunft!
Du glaubst als Schülerin oder Schüler kannst du nichts verändern? Die Fridays for Future Bewegung beweist weltweit das Gegenteil. Es sind die Jüngsten in der Gesellschaft, die gerade alles geben, um unseren Planeten vor der Klima- und Umweltkrise zu beschützen. Jeden Freitag protestieren wir lautstark für Klimagerechtigkeit und fordern die Politik auf endlich zu handeln. In unserem Workshop erzählen wir unsere Geschichte und warum wir davon überzeugt sind, dass es noch nie so notwendig war zu handeln wie jetzt. Du erfährst von uns alles, was du über die Klimakrise wissen musst und was all das mit Ungleichheit und Gerechtigkeit zu tun hat.

In unserem 1,5-stündigen Workshop werden wir die wichtigsten Fakten zur Klimakrise und Klimapolitik interaktiv erarbeiten. Außerdem lernen wir bei unserem Verteilungsspiel, was Klimagerechtigkeit bedeutet und warum es so wichtig ist, dass wir uns dafür einsetzen! Teil 2 im Anschluss (11:00-12:30 bitte Anmelden) -
Diskussionsrunde / Podiumsdiskussion *mit einem Vertreter der Wirtschaftskammer,
DI Theresia Vogel vom Klima und Energiefonds,
DI Roger Hackstock vom Verband Austria Solar und v.a.




 
Interaktive Stationen / Dienstag, 12.11. von 09:00-10:30 Uhr
Interaktive Stationen / Dienstag, 12.11. von 09:00-10:30 Uhr


Wiener Linien

"Die U-Bahn erzeugt Strom"

Öklo
"Eine moderne Toilette selbst gebaut"

Friday for Future
"What’s your protest sign?"

Austropapier

"Papier auf der Probe!"

VTA Austria
"VTA-Biolabor"

Regenwald der Österreicher
"Regenwald der Sinne"

Vienna Business School
"Pflanz mich! Grow up your own apple!"

 
Interaktive Stationen / Dienstag, 12.11. von 11:00-12:30 Uhr
Interaktive Stationen / Dienstag, 12.11. von 11:00-12:30 Uhr



Wiener Linien

"Die U-Bahn erzeugt Strom"

Öklo
"Eine moderne Toilette selbst gebaut"

Friday for Future
"What’s your protest sign?"

Austropapier

"Papier auf der Probe!"

VTA Austria
"VTA-Biolabor"

Regenwald der Österreicher
"Regenwald der Sinne"

Vienna Business School
"Pflanz mich! Grow up your own apple!"
 
Wien Energie: Die Schätze der Erde // 9-11 Jahre (Mindestalter erforderlich!)
Wien Energie, 12.11.2019, 09:00-10:30 Uhr, Workshop / Ideenwekstatt

Diese Ideenwerkstatt ist speziell für Kinder von 9 bis 11 Jahren konzipiert!



Georg Baresch
Wien Energie

In Zeiten des Klimawandels gilt es, neue umweltschonende Wege der Energieerzeugung zu bestreiten. Darum setzt Wien Energie auf erneuerbare Energien wie zum Beispiel Solarenergie und Windkraft. Jeden Tag fällt wertvolle Energie, die wir nutzen könnten, buchstäblich vom Himmel – Energie, die in jedem Sonnenstrahl steckt.
Aber: Wie lange braucht die Sonne bis zur Erde? Welche Auswirkungen hat sie auf unser tägliches Leben? Und wie trägt die Sonne zur Energiegewinnung bei? Wind kennen wir alle, wir haben ihn schon oft erlebt. Zum Beispiel beim Drachensteigen oder beim Segeln. Als leichte Brise, welche die Blätter in den Bäumen rascheln lässt, oder auch als Rückenwind, der einen beim Radfahren anschiebt. Wie funktioniert aber ein Windrad? Ab welcher Geschwindigkeit wird Strom erzeugt? Und wie entsteht Wind eigentlich?
Diese und viele andere Fragen möchten Georg Baresch und Prof. Kraft anhand von einem interaktiven Workshop beantworten.

Wir sind das größte Energiedienstleistungsunternehmen Österreichs. Wien Energie stellt sicher, dass die Stadt Wien und ihre Umgebung rund um die Uhr mit Energie versorgt sind. Wir sind ein verlässlicher Partner für rund zwei Millionen Menschen. In unseren Verantwortungsbereich fallen aber auch die Abfallverwertung, die Gebäudewartung, die Telekommunikation, die Energieberatung und Energiedienstleistungen.



www.wienenergie.at

 
Austria Solar: Wie funktioniert eine Solaranlage? // 8-10 Jahre
Verband Austria Solar, 12.11.2019, 09:00-10:30 Uhr, Workshop / Ideenwerkstatt



DI Roger Hackstock
Geschäftsführer Verband Austria Solar

Die Sonne – eine ungeheure Energiequelle! Sie liefert jede Sekunde 15 000 Mal soviel Energie wie die ganze Erde braucht. Wird diese Sonnenenergie eingefangen, kann man damit duschen, baden, Geschirr waschen und sogar heizen. Du kennst das vielleicht vom Gartenschlauch, der in der Sonne liegt: nach einiger Zeit spuckt er ziemlich heißes Wasser aus.  Willst du wissen wie eine Solaranlage funktioniert? Was man damit alles machen kann? In der Ideenwerkstatt kannst du das selbst herausfinden. Zum Schluss basteln wir einen Solarofen, den du dir mit nach Hause nehmen kannst.

Der Verband Austria Solar vertritt seit 1999 die Solarwärme-Branche Österreichs, insgesamt sind über 100 Firmen im Verband organisiert. Ziel von Austria Solar ist es, den Solarmarkt in Österreich zu stärken, die Schwerpunkte sind Öffentlichkeitsarbeit, Qualitätssicherung und Förderungspolitik.



www.solarwaerme.at

 
Papier, was das alles kann! // 8-14 Jahre
Austropapier, 12.11.2019, 11:00-12:30 Uhr, Workshop / Ideenwerkstatt



Papier ist stark, Papier ist schön, Papier ist vielfältig! Papier wird aus Holz gemacht! Im Workshop stellen wir Papier auf die Probe und erfahren mir Hilfe von Experimenten was Papier alles kann. Wir untersuchen, wie sich die Eigenschaften des Baumes auf die Eigenschaften des Papiers auswirken. Begriffe wie Elektrostatik, Zugfestigkeit und Saugfähigkeit werden vorgestellt. Unterschiedliche Papiersorten werden besprochen und die Eigenschaften und Verwendungsmöglichkeiten gezeigt. Denn Papier kann viel mehr als nur als Mal- oder Schreibgrund zu dienen.
Papier ist ein natürlicher und nachwachsender Rohstoff. Papier ist vielfältig einsetzbar. Die Schüler sollen Papier als interessanten Werkstoff erfahren und die Berufsmöglichkeiten rund um Papier kennen lernen.

www.papiermachtschule.at
 
IG Energieautarkie: Teil I: Super Experimente auf der Energiebaustelle // 12-14 Jahre (Mindestalter erforderlich)
IG Energieautarkie, 12.11.2019, 09:00-10:30 Uhr, Ideenwerkstatt

Diese Ideenwerkstatt ist speziell für Kinder von 12 bis 14 Jahren konzipiert!
 
ACHTUNG: Bitte beachten Sie, dass diese Ideenwerkstatt nur gemeinsam mit dem zweiten Teil: "Teil 2: Energiedetektive Basiswissen I" gebucht werden kann!



Dipl.-Ing. Dr. Martin J.F. Steiner
, Unternehmer
und die Energie-Autarkie-Coaches der IG Energieautarkie

In dem Workshop werde ich dir erklären, was unter "Erneuerbare Energie und Umweltschutz" zu verstehen ist. Um es auch wirklich zu "begreifen", basteln und bauen wir z.B.: gemeinsam Windräder, nehmen eine MINI-Photovoltaik-Anlage in Betrieb, machen Strom aus Wärme und noch vieles mehr.
Hier kannst du dich spielerisch mit den Energieformen auseinandersetzen: eine Mini-Photovoltaik-Anlage, die z.B. einen Ventilator betreibt, wenn Licht auf sie fällt, oder ein Mini-Windrad, das eine kleine Lampe zum Leuchten bringt, wenn man das Mini-Windrad - das du auch selber zuvor gebaut hast - anbläst und viele andere spannende Experimente.
Komm und mach mit bei der Energiebaustelle, denn nur wenn du Energie erlebst, wirst du auch verstehen, wie sie funktioniert!

Österreich könnte in 10 bis 15 Jahren energieautark sein! Um dieses Ziel zu erreichen, bilden wir mit Partnern unabhängige Energie Autarkie-Coaches aus. Wir setzen uns weiters dafür ein, dass für jeden der Weg zur eigenen, optimalen und vernetzten erneuerbaren Energie geebnet wird. Infos unter www.ing-steiner.at.
 
 
 
ZAMG: WETTER – UNWETTER – EXTREMWETTER // 8-14 Jahre




Zentralanstalt für Metorologie und Geodynamik

Mag. Birgit Eibl, Meteorologin                

WETTER – UNWETTER – EXTREMWETTER
 
Wie wird aus Wetter ein UNWETTER? Das sehen wir uns gemeinsam an und überlegen wie man das Wetter und auch das Unwetter beschreiben kann. Kann man sich vor Unwetter schützen, und was hat das mit Warnungen zu tun? Wir sind gespannt auf deine Ideen, wie du EXTREMWETTER beschreiben würdest und welche Informationen du in eine WARNUNG vor gefährlichen Wetterereignissen packen würdest.



 
Global 2000: Klimawandel - es liegt in unseren Händen
Global 2000 12.11.2019, 09:00-10:30 Uhr, Workshop / Ideenwerkstatt

Julia Schinko
Vortragende

Klimawandel passiert. Aber niemand scheint die Gegeninitiative zu ergreifen. Also liegt es in unseren Händen. Doch wieso entsteht Klimawandel überhaupt? Welche Folgen hat er? Und vor allem: was können wir dagegen tun? In diesem Workshop werden spielerisch und kompetenzorientiert Inhalte vermittelt und persönliche Handlungsmöglichkeiten thematisiert, die an den Alltag der Jugendlichen anknüpfen.
Inhalte: Worum geht es beim Klimawandel? Was hat mein Leben mit dem Klimawandel zu tun? (Essen, Mobilität, Konsum)
Wie kann ich mich klimafreundlich verhalten?





www.global2000.at
 
Südwind: Mein Beitrag zum Weltklima // 8-10 Jahre
Südwind, 12. November 2019, 09:00-10:30 Uhr, Workshop / Ideenwekstatt
Marlies Bauer, Bildungsreferentin



Mein Beitrag zum Weltklima
 
Wie sieht mein Beitrag zum Weltklima aus? Wie funktioniert die Welt? Welche Zusammenhänge gibt es zwischen meinem täglichen Handeln und dem Klima? Der von Südwind NÖ entwickelte Workshop sucht Antworten auf die gestellten Fragen und nimmt die Kinder mit auf eine Reise, die sie u.a. den Regenwald erleben lässt. Klimaschutz betrifft uns alle - über sieben Milliarden Akteurinnen und Akteure können ihren Beitrag leisten. Denn die Zeit zu handeln ist jetzt!
 
Fridays for Future: Komm` und rede mit - gemeinsam Lösungen finden: Wessen Zukunft? Unsere Zukunft! – Fridays for Future Wien // 12-14 Jahre
Workshop, TEIL 2, 12. November 2019, 11:00-12:30 Uhr Diskussionsrunde
Julia Haberfellner / Veronika Winter, Klimaaktivistinnen

Komm` und rede mit - gemeinsam Lösungen finden:

Wessen Zukunft? Unsere Zukunft!
Du glaubst als Schülerin oder Schüler kannst du nichts verändern? Die Fridays for Future Bewegung beweist weltweit das Gegenteil. Es sind die Jüngsten in der Gesellschaft, die gerade alles geben, um unseren Planeten vor der Klima- und Umweltkrise zu beschützen. Jeden Freitag protestieren wir lautstark für Klimagerechtigkeit und fordern die Politik auf endlich zu handeln. In unserem Workshop erzählen wir unsere Geschichte und warum wir davon überzeugt sind, dass es noch nie so notwendig war zu handeln wie jetzt. Du erfährst von uns alles, was du über die Klimakrise wissen musst und was all das mit Ungleichheit und Gerechtigkeit zu tun hat.


          
 
Wien Energie: Die Schätze der Erde // 12-13 Jahre
Wien Energie, 12.11.2019, 11:00-12:30 Uhr, Workshop / Ideenwekstatt

Diese Ideenwerkstatt ist speziell für Kinder von 12 bis 13 Jahren konzipiert!

Georg Baresch,
Wien Energie

In Zeiten des Klimawandels gilt es, neue umweltschonende Wege der Energieerzeugung zu bestreiten. Darum setzt Wien Energie auf erneuerbare Energien wie zum Beispiel Solarenergie und Windkraft. Jeden Tag fällt wertvolle Energie, die wir nutzen könnten, buchstäblich vom Himmel – Energie, die in jedem Sonnenstrahl steckt.
Aber: Wie lange braucht die Sonne bis zur Erde? Welche Auswirkungen hat sie auf unser tägliches Leben? Und wie trägt die Sonne zur Energiegewinnung bei? Wind kennen wir alle, wir haben ihn schon oft erlebt. Zum Beispiel beim Drachensteigen oder beim Segeln. Als leichte Brise, welche die Blätter in den Bäumen rascheln lässt, oder auch als Rückenwind, der einen beim Radfahren anschiebt. Wie funktioniert aber ein Windrad? Ab welcher Geschwindigkeit wird Strom erzeugt? Und wie entsteht Wind eigentlich?
Diese und viele andere Fragen möchten Georg Baresch und Prof. Kraft anhand von einem interaktiven Workshop beantworten.

Wir sind das größte Energiedienstleistungsunternehmen Österreichs. Wien Energie stellt sicher, dass die Stadt Wien und ihre Umgebung rund um die Uhr mit Energie versorgt sind. Wir sind ein verlässlicher Partner für rund zwei Millionen Menschen. In unseren Verantwortungsbereich fallen aber auch die Abfallverwertung, die Gebäudewartung, die Telekommunikation, die Energieberatung und Energiedienstleistungen.



www.wienenergie.at

 
Wilder Wind: Entdecke die Windenergie // 8-10 Jahre
IG Windkraft, 12.11.2019, 09:00-10:30 Uhr, Workshop / Ideenwerkstatt

Diese Ideenwerkstatt ist speziell für Kinder der 3. und 4. Klasse Volksschule konzipiert!


 
Mag.a Angelika   Beer
Leitung Kinderprogramm "Die Erneuerbaren"

Windenergie hat bereits eine sehr lange Geschichte. Schon seit tausenden von Jahren nutzen wir Menschen die unerschöpfliche Energie des Windes; zum Beispiel für Segelschiffe oder für Windmühlen zum Mehlmahlen. Heute können wir mit der Kraft des Windes sogar Strom erzeugen.
 In der "Wilder Wind – Werkstatt" machst du dich gemeinsam mit dem Windkobold Willi auf die Reise zur Entdeckung der Windenergie. Mit einem spannenden Experiment zeigt dir Willi wie Wind eigentlich entsteht. Kannst du selbst genug Wind machen, um Strom zu erzeugen? Dann wirst du selbst zum Windrad und erfährst wie ein Windrad gebaut wird, wie es funktioniert und was es leisten kann. Am Schluss kannst du dein eigenes Windrad aus Papier mit nach Hause nehmen.

"Die Erneuerbaren" ist das Kinderprogramm der IG Windkraft. Das Herz davon ist der vierstündige Schulworkshop in Volksschulen zum Thema erneuerbare Energien. Der Fokus liegt dabei auf der kindgerechten Umsetzung. Ein positiver emotionaler Zugang und spielerische sowie experimentelle Komponenten stehen im Vordergrund. Seit 2002 wurden vor rund 50.000 Kindern 2500 Workshops abgehalten, welche mit großer Begeisterung aufgenommen wurden.



www.wilderwind.at


 
FAIRTRADE: Fairness für alle? Wie gerechter Handel funktioniert // 13-14 Jahre (Mindestalter erforderlich)
FAIRTRADE Österreich, 12.11.2019, 11:00-12:30 Uhr, Workshop / Ideenwerkstatt

Diese Ideenwerkstatt ist speziell für Kinder von 13 bis 14 Jahren konzipiert!



Erik Stettler
Referent von FAIRTRADE Österreich

Die Baumwolle für dein T-Shirt kommt aus Indien, die Orangen für deinen Saft kommen aus Brasilien und der Kakao für deine Schokolade aus Ghana. Wie du sicher weißt, müssen die Menschen in diesen Ländern oft unter sehr schlechten Bedingungen arbeiten. Die Organisation FAIRTRADE wurde mit dem Ziel gegründet, die Welt für diese Menschen ein bisschen fairer zu machen. FAIRTRADE legt Bedingungen fest, damit Produkte wie Orangen, Baumwolle und Kakao unter gerechteren Bedingungen hergestellt werden. Wie genau die Organisation FAIRTRADE ihre Ziele verfolgt, möchten wir dir in unserem Vortrag erzählen.

FAIRTRADE Österreich stellt selbst keine Produkte her. Wir sind ein Verein und vergeben das FAIRTRADE-Gütesiegel für Produkte, bei denen die Rohstoffe in Ländern Afrikas, Asiens und Lateinamerikas unter fairen Bedingungen hergestellt wurden. Welche Regeln dabei eingehalten werden müssen, wird von unserer Dachorganisation, FAIRTRADE International, festgelegt. Wir kümmern uns dann darum, Unternehmen in Österreich zu gewinnen, die FAIRTRADE-Produkte anbieten möchten. Außerdem erzählen wir möglichst vielen Österreicherinnen und Österreichern von der FAIRTRADEIdee, damit diese Produkte auch gekauft werden und die Vorteile damit den Kleinbäuerinnen und Kleinbauern zugutekommen!

Das FAIRTRADE-Gütesiegel kennzeichnet Produkte, die unter Einhaltung von sozialen und ökologischen Kriterien produziert wurden. Heute gibt es in Österreich bereits mehr als 1.100 Produkte mit dem FAIRTRADE-Gütesiegel.



www.fairtrade.at

 
IG Energieautarkie: Teil 2: Energiedetektive Basiswissen I // 12-14 Jahre (Mindestalter erforderlich)
IG Energieautarkie, 12.11. 2019, 11:00-12:30 Uhr, Ideenwerkstatt

Diese Ideenwerkstatt ist speziell für Kinder von 12 bis 14 Jahren konzipiert!

Teil 2: Energiedetektive Basiswissen I
Bitte beachten Sie, dass diese Veranstaltung nur gemeinsam mit dem ersten Teil: "Super Experimente auf der Energiebaustelle" gebucht werden kann!

 

Jürgen Riegler Msc / Mag. Michael Krula


Auf der ganzen Welt brauchen wir immer mehr Energie und die fossile Abhängigkeit steigt. Können wir diesem Trend entgegenwirken? Gemeinsam erarbeiten wir Möglichkeiten unseren täglichen Bedarf an klima- und umweltschädlichen Treibhausgasen zu senken. Der erstere Schritt dabei ist, Zusammenhänge zu begreifen und die BasisAusbildung zum Energiedetektiven zu absolvieren.

Österreich könnte in 10 bis 15 Jahren energieautark sein! Um dieses Ziel zu erreichen, bilden wir mit Partnern unabhängige Energie Autarkie-Coaches aus. Wir setzen uns weiters dafür ein, dass für jeden der Weg zur eigenen, optimalen und vernetzten erneuerbaren Energie geebnet wird. Infos unter www.ing-steiner.at.
 

 
ÖKLO: Der ewige Kreis des Lebens – was uns der ĽKönig der Löwen“ über Naturkreisläufe beibringen kann // 8-14 Jahre
Öklo,  12.11.2019, 11:00-12:30 Uhr, Workshop / Ideenwerkstatt

Wenn wir sterben werden unsere Körper zu Gras. Und die Antilopen fressen das Gras. Und somit sind wir alle Eins...im ewigen Kreis des Lebens." – So endet einer der bekanntesten Filmdialoge von Vater uns Sohn. Den Film kennt nahezu jeder, doch über Kreisläufe bei Abfällen, Lebensmitteln, oder Produktionsgüter reden die wenigsten Eltern mit Ihren Kindern auf solch anschauliche Art und Weise. Anhand einiger Punkte und mit anschaulichen Beispielen wollen wir den (jungen) BesucherInnen genau diesen leichten Erstkontakt bieten, der das Interesse zu einer tieferen Beschäftigung mit der Thematik wachsen lässt.

https://oeklo.at/
philipp@oeklo.at
 
Green Energy Lab: Mit erneuerbaren Energien unseren nichterneuerbaren Planeten retten // 12-14 Jahre



Mit erneuerbaren Energien unseren nichterneuerbaren Planeten retten
Die Zukunft unserer Welt hängt von einem nachhaltigen Umgang mit unseren natürlichen Ressourcen ab. So ist das Thema Nachhaltigkeit allgegenwärtig und auch akut. Wissen aber auch die Kinder schon was Nachhaltigkeit bedeutet? Und wofür brauchen wir "nachhaltige Energie"? Können Kinder die Zukunft aktiv und eigenverantwortlich mitgestalten? Ziel von Vereinen wie "Green Energy Lab" ist, die Welt langfristig im Gleichgewicht zu halten und eine Grundlage für weitere Generationen zu schaffen.
 

Mag.ª Radostina Reiter, Communications Manager
Christian Kurz, R&D Manager
 
Südwind: Mein Beitrag zum Weltklima // 8-10 Jahre
Südwind, 12. November 2019, 09:00-10:30 Uhr, Workshop / Ideenwekstatt
Marlies Bauer, Bildungsreferentin



Mein Beitrag zum Weltklima
 
Wie sieht mein Beitrag zum Weltklima aus? Wie funktioniert die Welt? Welche Zusammenhänge gibt es zwischen meinem täglichen Handeln und dem Klima? Der von Südwind NÖ entwickelte Workshop sucht Antworten auf die gestellten Fragen und nimmt die Kinder mit auf eine Reise, die sie u.a. den Regenwald erleben lässt. Klimaschutz betrifft uns alle - über sieben Milliarden Akteurinnen und Akteure können ihren Beitrag leisten. Denn die Zeit zu handeln ist jetzt!