Kinder Energie- und Umwelt Woche Logo
12.-13. November 2019
Kinder Energie- und Umwelt Woche
AKTUELLES
Kinder Energie- und Umweltwoche
Unter dem Motto "Energie muss bunter werden" findet vom 12. bis 13. November 2019 zum 9. Mal die "Kinder Energie- und Umweltwoche" am wko campus wien, Währinger Gürtel 97, 1180 Wien statt. Die Veranstaltung beginnt an beiden Tagen um 09:00 Uhr, für die interaktiven Stände ist ebenfalls eine Anmeldung nötig,- diese können jeweils gesamt, von 09:00-10:30 und 11:00-12:30 Uhr besucht werden.

Engagierte Unternehmen begeistern Kinder und Jugendliche im Alter von 8 bis 14 Jahren in spannenden Vorträgen und Ideenwerkstätten für die Themen, Energie, Umwelt, Ernährung, BIO und Nachhaltigkeit. Wir freuen uns auf Euer zahlreiches Kommen!

 
Programm » Interaktive Stationen
Interaktive Stationen
Für die interaktiven Stationen zum Thema Energie, Umwelt und Nachhaltigkeit kann man sich jeweils für Dienstag und Mittwoch von 09:00-10:30 Uhr und von 11:00-12:30 Uhr anmelden. Hier stehen für 90 Minuten 7 Stationen mit ganz unterschiedlichen Interaktionen zum jeweiligen Thema zu Verfügung, wobei alle 10-15 Minuten die Station gewechselt werden soll!
 
Wiener Linien: Die U-Bahn erzeugt Strom // Dienstag, 12.11. und Mittwoch, 13.11. 2019, jeweils von 09:00-12:30 Uhr // 8-14 Jahre
Wiener Linien
Vortragender: Dominik Gadia


Die U-Bahn erzeugt Strom
Wenn U-Bahnen bremsen, entsteht Energie. Diese Energie nutzen die Wiener Linien, um etwa Aufzüge und Rolltreppen in den Stationen zu betreiben. Oder der gerade in die Station einfahrende und bremsende Zug gibt einem gerade losfahrenden Zug ein bisschen Schwung. Wie das alles genau funktioniert, erfährst du bei der Wiener-Linien-Station.
 
 
ÖKLO: Dienstag, 12.11. von 09:00-12:30 Uhr // 8-14 Jahre


Eine moderne Toilette selbst gebaut.

Unsere Interaktive Station bietet die Möglichkeit sich Handwerklich mit der Thematik "Toilette" auseinander zu setzen. So können die (jungen) TeilnehmerInnen mit natürlichen Werkstoffen arbeiten und die Wechselwirkung von Handwerk und Zweck, von Nutzen und Design, direkt erfahren. Spielerisch wird so ganz nebenbei die Funktionsweise einer Trockentoilette und deren gesellschaftliche und ökologische Tragweite vermittelt.

https://oeklo.at/
philipp@oeklo.at
 
Fridays for Future: What’s your protest sign? // Dienstag, 12.11. und Mittwoch, 13.11.2019, jeweils von 09:00-12:30Uhr



Workshop Leader:



Julia Haberfellner, Klimaaktivistin bei Fridays for Future Wien
Veronika Winter,   Klimaaktivistin bei Fridays for Future Wien

Alles begann mit einem einzigen Schild aus Karton: "Schulstreik für das Klima", schrieb die damals 15-jährige Greta Thunberg darauf und stellte sich damit vor das schwedische Parlament. Einige Monate später ist daraus die größte Klimagerechtigkeitsbewegung geworden, die es je gegeben hat. Karton, Farbe und Motivation, das ist alles was es braucht! Wir wollen wissen wie dein Protestschild für eine gerechte und klimafreundliche Zukunft aussieht. Was liegt dir am Herzen? Wie möchtest du in 50 Jahren leben? Was soll sich ändern? Komm zu unserer Station und bastle dein eigenes Schild, genau wie Greta.



 
Papier macht Schule // Dienstag 12.11.2019, 9:00-12:30 Uhr



Experimente mit Papier

Bei der Interaktiven Station können die BesucherInnen unterschiedliche Papierexperimente durchführen und die Eigenschaften von Papier erforschen.
Was passiert, wenn ich eine Papierblume aufs Wasser lege? Wie kann ich Seidenpapiermännchen zum Tanzen bringen? Wie stark ist Papier eigentlich?
Mit Hilfe einfach verständlicher Experimente werden den BesucherInnen kindgerecht physikalische Eigenschaften von Papier wie Saugfähigkeit, Reißfestigkeit oder elektrostatische Aufladung näher gebracht.

www.papiermachtschule.at
 
VBS - Vienna Business School // Dienstag 12.11.2019 und Mittwoch 13.11.2019, 09:00-12:30


PFLANZ MICH! Grow your own apple

Wer findet den besten Boden für seinen Baum? Anhand einiger Experimente kannst du selbst auswählen, in welche Erde du deinen "Baum" einsetzen möchtest.
Du möchtest den Boden fühlen? Du kannst mit dem Boden malen? Der Boden lebt?
Es gibt verschiedene Böden, du sollst herausfinden, welche mitgebrachte Erde am besten Wasser speichert, am nährstoffreichsten ist, oder einfach nicht stinkt!
Setze dann einen Samen, vielleicht von deinem Jausenapfel, in einen selbstgebastelten Papiertopf. So wird aus dem Jausenapfel ein Baum und aus der Zeitung ein Topf!
Den Überrest deines Apfels werfen wir in den Kompost, da wird er wieder zu Erde – und so schließt sich der Kreis.

www.schoenborngasse.vbs.ac.at
 
VTA Austria: VTA -Biolabor // Dienstag, 12.11. und Mittwoch, 13.11. 2019 jeweils von 09:00-12:30 Uhr
VTA Austria GmbH

VTA -Biolabor

Ohne Wasser kann niemand leben. Wir alle brauchen es jeden Tag, wir alle verwenden es jeden Tag. Doch dadurch entsteht verschmutztes Abwasser. In der Kläranlage muss es wieder sauber gemacht werden. Wir von VTA helfen dabei mit unseren Erfi ndungen. Unsere Forscher zeigen dir, wie schmutziges Wasser durch NanoKraft blitzschnell rein wird. Sie erklären dir die unzähligen winzigen Lebewesen in einem Wassertropfen, die du im Mikroskop siehst. Du erfährst, warum es so wichtig ist, dass nur das im Klo landet, was dort hingehört. Und sie verraten dir, was du selbst für sauberes Wasser und für die Umwelt tun kannst. Denn wir von VTA forschen und arbeiten für die Umwelt und für die Zukunft – deine Zukunft. Wir machen Wasser sauber!   
    


Ing. Dr. h. c. Ulrich Kubinger, Geschäftsführer / CEO VTA Gruppe
 
Regenwald der Österreicher // Dienstag 12.11.2019, 09:00-12:30 Uhr


Regenwald der Sinne

Der Regenwald der Sinne bietet Kindern aller Altersklassen einen sinnbehafteten Eindruck zum Thema Artenvielfalt und Regenwälder.
Neben einem Fruchttastkoffer können die Kinder tropische Düfte erraten, Samen und Knochen begreifen oder sich von einer Audiovisuellen Diashow von der Biodiversität der tropischen Regenwälder beeindrucken lassen.
 
Zero Waste Austria: Ein Leben ohne Müll - geht das? // 11-14 Jahre // Mittwoch, 13.November von 09:00-12:30 Uhr


Ein Leben ohne Müll - geht das?

Überall liest man plötzlich von Plastik in den Meeren, genießbaren Lebensmitteln im Abfall und der Verschwendung unserer wertvollen Ressourcen. Doch was können wir dagegen tun? Unser Müllproblem fängt im Kleinen an und deshalb sollen auch schon die Kleinsten wissen, was sie dagegen machen können. In diesem Workshop schauen wir uns an, wie wir weniger Müll produzieren können, was es mit Reuse auf sich hat und wie man mit Upcycling aus Wegwerf-Verpackungen wieder etwas Neues basteln kann. Denn Zero Waste ist keine unerreichbare Vision, sondern ein Weg auf den wir uns alle machen können.




Pia Minixhofer, Zero Waste Austria Botschafterin für Wien
 
GREENPEACE: Virtual Reality-Erlebniswelt – Die Arktis in 360 // Mittwoch, 13.11.2019 von 09:00-12:30 Uhr // 8-14 Jahre

Virtual Reality-Erlebniswelt – Die Arktis in 360° 

Bei der interaktiven Greenpeace-Station können Kinder die Arktis hautnah erleben. In der 360°-Perspektive betrachten sie vom Greenpeace-Schiff "Arctic Sunrise" aus das scheinbar unendlich Eis, fahren im Schlauchboot mit Greenpeace-Aktivist.innen durch arktische Gewässer, beobachten Eisbären und Robben in ihrem natürlichen Lebensraum und wandern durch das Innere eines schmelzenden Gletschers.
 
Klimabündnis Österreich // Mittwoch 13.11.2019, 09:00-12:30 Uhr


Klima-Quizrad und Ratespiel A-B oder C

Mit spannenden Fragen in den Bereichen Klimaschutz, Energie, Einkauf & Ernährung und Mobilität können Kinder sowie Erwachsene ihr Wissen rund um das Thema Klimaschutz spielerisch erweitern und das Bewusstsein für Klimaschutzmaßnahmen im Alltag stärken. Je nachdem in welcher Kategorie das Rad nach dem Drehen zum Stehen kommt, werden Fragen aus der Quiz-Box zum jeweiligen Thema gestellt.
Rate- und Bewegungsspaß ist somit garantiert!